Am Freitag, 02. März 2018 lud die Metallbauinnung wieder ihren Nachwuchs zur Lossprechungsfeier ein. Im Seehof am Blausteinsee in Eschweiler versammelten sich die ehemaligen Lehrlinge, die im Sommer 2017/Winter 2017/2018 ihre Prüfung abgelegt hatten, ihre stolzen Angehörigen, Ausbilder, Lehrer und Lehrlingswarte. Unter der Moderation von Robert Esser und den wachsamen Augen des Obermeisters Gero Glasmacher wurden 41 Gesellen unter tosendem Beifall losgesprochen.

Auch der Bürgermeister der Stadt Eschweiler Rudi Bertram und der stellvertretende Kreishandwerksmeister Dietmar Steinmetz beglückwünschten 29 Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik, 8 Metallbauer der Fachrichtung Gestaltung sowie 4 Fachpraktiker Metallbau.

Ganz besonders gewürdigt wurden in diesem Rahmen natürlich die drei Innungsbesten:

In der Fachrichtung Metallgestaltung wurde Jan Breuer von Weber Metallgestaltung als Innungsbester eine Urkunde und ein Sponsorengeschenk überreicht. Für seine besonderen Leistungen in der Fachrichtung Konstruktionstechnik wurde Marvin Formberg von Metallbau Zeller geehrt. Als bester Fachpraktiker seines Jahrgangs wurde Mustafa Dinc von Brülls Maschinen- und Gerätebau auf die Bühne gebeten und ausgezeichnet.

Jan Breuer

Marvin Formberg

Mustafa Dinc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü